Neue Salon-Termine

"Der Algorithmus, bei dem jeder mitmuss?" - Unter diesem Motto steht unser dritter Lovelace-Morning-Salon mit dem Künstler Konrad Loder am 2. Dezember von 12 bis 14 Uhr im Pop-up-Hotel Lovelace in München. Weiter Informationen unter: https://www.facebook.com/events/492728051216225/; Anmeldungen unter: salonanmeldung@gmx.de. Am 17. Januar diskutieren wir bei unserem nächsten Berliner Salon mit Bischof Markus Dröge über die [...]

Restaurant-Tipp: Oldies but Goldies

Heute soll einmal den guten, bewährten Restaurants Raum gegeben werden, die so etwas wie einen Wohnzimmercharakter haben. Bis vor wenigen Jahren lag unser Wohnzimmer direkt gegenüber, eine kleine, spanische Tapas-Bar, bis zu der sogar unser WLAN reichte. Mittlerweile befindet sich in den Räumlichkeiten ein Bleaching-Studio, also hieß es weiterziehen. "Il Pane e le Rose" ist [...]

Salonabend auf der Insel Juist „Kontrolle ist gut. Vertrauen ist besser.“

Am 23. August haben wir auf der wunderschönen Nordseeinsel Juist mit über 20 Gästen über die Bedeutung von Vertrauen für unsere Gesellschaft diskutiert. Nach einem Impulsvortrag ging es um die Verantwortung von Medien, Wirtschaft und Politik, aber auch die jedes Einzelnen für ein vertrauensvolles Miteinander. Es war der erste Salonabend auf der Insel, der im [...]

Lovelace Morning Salon No. 2 in München

Demokratie 4.0 – wie digitale Kommunikation Politik und Gesellschaft verändert Gefangen in Filterblasen, getrieben von der Angst vor Shitstorms, regiert durch Twitter-Äußerungen... Ist die Diskussion vom fundamentalen Wandel durch Digitalisierung übertrieben oder verändern sich tatsächlich seit einigen Jahren Politik und Gesellschaft durch die Art, wie wir miteinander kommunizieren? Darüber sprechen wir beim zweiten Lovelace Morning [...]

Veröffentlicht in Salon

Restaurant-Tipp: To the Bone

Wer Retro-Design, italienischen Wein und Fleisch mag, dem sei das Restaurant „To the Bone“ auf der Torstraße in Berlin-Mitte empfohlen. Zu Bistecca, Tagliata & Co. werden diverse Gemüsebeilagen serviert, wobei aromatisches italienisches Salz und fruchtiges Olivenöl als Geschmacksträger eigentlich vollkommen reichen. Selbst Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten, zumal seit kurzem auch hausgemachte Pasta im [...]